icon_attach icon_calendar icon_campaign icon_close icon_doc icon_document icon_eat icon_files icon_group icon_hiking icon_hour icon_image icon_label LIVE icon_loadingicon_lodgingicon_main-click icon_nature icon_ski icon_smileys icon_speaker icon_sport icon_train icon_video icon_warning arrow flag sun thunder rain night actualite_1 roll boussole inscription Map
Störung ->
Unterbrechung
Vevey - Blonay
Wegen Arbeiten zwischen Vevey und Blonay, Nächte Sonntag/Montag 27./28. Dezember bis Donnerstag/Freitag 01./02. Dezember 2022 ab 20.01 Uhr bis 23.57 Uhr
Unterbrechung
Zweisimmen – Lenk
Unterbrechung Zweisimmen – Lenk, Nächte Montag/Dienstag 28./29. November 2022 und Dienstag/Mittwoch 29./30. November 2022
Unterbrechung
Gstaad - Zweisimmen
Arbeiten Gstaad - Zweisimmen, Nächte Dienstag/Mittwoch 29./30.11. bis Donnerstag/Freitag 01./02.12.2022 ab 20.00 Uhr (Zw), 20.25 Uhr (Gst) bis 23.57 Uhr
Betriebslage und Störungen
Wetter ->
Montreux
stark bewölkt, schwacher Regen
7° C
Lenk
stark bewölkt, schwacher Schnee oder Regen
2° C
Gstaad
stark bewölkt, zeitweise Schnee oder Regen
1° C
Tour de France 2022
Fahren Sie mit den Zügen der MOB zur Tour de France

Ebenso selten wie spektakulär: am Sonntag, den 10. Juli, wird die Tour de France die Kantone Freiburg und Waadt durchqueren. Diese 9. Etappe führt durch das Gebiet der MOB. Nach dem Start in Aigle geht es über Villeneuve, Montreux, Vevey, Chardonne, Bulle und Montbovon zum Col des Mosses und dem Col de la Croix. Anschliessend führt es die Fahrer hoch in Richtung Pas de Morgins bis zur Ankunft in Châtel (Frankreich).

Nachfolgend einige Empfehlungen für diesen Tag, Sonntag, 10. Juli:

  • Zwischen 10:30 und 15:30 Uhr ist die MOB die beste und oft einzige Möglichkeit, um von der Westschweiz zur Strecke (La Tine, Rossinière, Les Moulins) oder ins Pays-d’Enhaut zu gelangen. Das Strassennetz wird weitläufig gesperrt sein. Die MOB verkehrt fahrplanmässig zwischen Montreux und Zweisimmen. Die Durchfahrt der Tour in Montbovon ist zwischen 14:45 und 15:15 Uhr vorgesehen. Im Anschluss daran kann es ab 15:30 Uhr zu Verspätungen kommen. Alle Einzelheiten zur Etappe finden Sie auf letour.fr
  • Um zwischen 9:30 und 14:30 Uhr nach Chardonne zu gelangen, empfehlen wir Ihnen, die Standseilbahn Vevey-Chardonne-Mont-Pèlerin zu benutzen. Der Strassenverkehr wird in diesem Bereich stark eingeschränkt sein.
  • Aufgrund der hohen Nachfrage werden Gruppenreservierungen für den 10. Juli ausgesetzt. Der Transport von Fahrrädern kann nicht gewährleistet werden.
  • Der Zugang zu den Bahnhöfen Vevey und Montreux könnte sich am Morgen des 10. Juli als schwierig erweisen.